Warum ist es sinnvoll, PelletsExperte zu werden?

Sind Sie interessiert an den aktuellsten Entwicklungen im Bereich der Pelletheizungen? Möchten Sie einfach und schnell von Ihren zukünftigen Kunden gefunden werden? Dann sind Sie bei uns richtig.

Die PelletsExperten-Weiterbildung richtet sich an Installateure, Planer, Kaminfeger und weitere interessierte Fachpersonen. In der Weiterbildung werden Grundlagen zu Pellets, Heizsystemen und Lagerung vermittelt. Dies liefert den Teilnehmern wichtige Argumente für Kundengespräche.

Weiter profitieren PelletsExperten von der Unterstützung des Vereins proPellets.ch. Sie werden über aktuelle Entwicklungen informiert und verfügen über einen Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen zum Thema Pellets und Pelletsheizungen. So können Sie oder Ihre Kunden proPellets.ch beispielsweise bei Unklarheiten jederzeit kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ausserdem werden PelletsExperten im Verzeichnis der PelletsExperten gelistet. Hier sind sie für Kunden einfach zu finden.

Verzeichnis der PelletsExperten

hier


Weiterbildung PelletsExperte

In der produktneutralen Weiterbildung erfahren Sie in einem Tag alles Wissenswerte über Holzpellets:

  • Grundlagen der Holzpellets
  • Nachhaltigkeit und Verfügbarkeit
  • Heizsysteme im Vergleich
  • Gebäudeanpassungen / Brandschutz
  • Lagerinstallation
  • Beispiele aus der Praxis
  • Besichtigung Pelletieranlage

Unterlagen:
Sie erhalten einen Kursordner, in dem die Informationen des Kurses enthalten sind, sowie weitere Unterlagen und Hilfsmittel, um dem Kunden eine optimale Betreuung zu garantieren.

Referenten:

  • Bruno Boss, ÖkoFEN
  • Martina Caminada, proPellets.ch
  • Rudolf Nyffenegger, Nyffenegger Holz

Zielgruppen:

  • Heizungs- oder Sanitärinstallateur/in mit Berufs- oder Meisterprüfung
  • Gebäudetechnikplaner/in Heizung/Sanitär EFZ
  • Kaminfeger

Kurskosten:
CHF 350.00 pro Person
CHF 300.00 für Mitglieder der Unterstützer-Verbände:
Holzenergie Schweiz, SFIH, Kaminfeger Schweiz, suissetec

Nächste Kurse

Die nächsten Kurse finden im 2020 statt.
Sie können sich bereits jetzt in die Warteliste eintragen. Wir informieren Sie, sobald die Kursdaten bekannt sind.

In Warteliste eintragen

hier klicken

Kursdaten und Anmeldung

Die Kurse 2019 sind bereits ausgebucht. Die nächsten Kurse finden im 2020 statt.
Interessierte Personen können sich jederzeit per Mail bei proPellets.ch melden. Wir informieren Sie, sobald die nächsten Kursdaten bekannt sind.

E-Mail an proPellets.ch


Voraussetzungen, um PelletsExperte zu werden

Für die Listung im Verzeichnis der PelletsExperten und die Nutzung des Markenzeichens müssen Fachpersonen folgende Kriterien erfüllen:

  • Teilnahme an einer Weiterbildung zum PelletsExperten
  • Entrichten der Teilnahmegebühren
  • Vorweisen eines eidg. Fähigkeitszeugnis oder eines Belegs über entsprechende Berufserfahrung im Heizungsbereich
  • Nachweis über mindestens drei erfolgreich eingebaute, gewartete oder betriebene Anlagen
  • Ausfüllen des Anmeldeformulars

Bitte senden Sie uns die oben genannten Nachweise zusammen mit dem Anmeldeformular per Post oder Mail.
Die Aufnahme- und Nutzungsbedingungen sind im Reglement Pelletsexperte festgehalten.

Kontakt

Hier sehen sie, wer bereits als PelletsExperte gelistet ist.

Anmeldeformular für Listung im Verzeichnis

Reglement PelletsExperte


Schutz der Marke PelletsExperte

"PelletsExperte" ist als Garantiemarke im Markenregister eingetragen. Der Verein proPellets.ch ist der Inhaber der Garantiemarke PelletsExperte und hat diese hinterlegt (Swissreg). proPellets.ch stellt diese Marke den Personen zum Gebrauch zur Verfügung, die die Nachweise aus Kapitel 3 des Reglements PelletsExperte erfüllen.

Der Gebrauch der Marke darf nicht den Verbandszielen von proPellets.ch widersprechen und nicht in rechtswidriger Weise erfolgen. Wer diese Garantiemarke reglementwidrig verwendet oder wer anderweitig gegen dieses Reglement verstösst, kann mit einem Verweis, einer Geldstrafe von CHF 1000.- bis CHF 20'000.- und/oder einem Entzug der Berechtigung der Nutzung der Garantiemarke sanktioniert werden.