Hat die Ölheizung ihr Lebensende erreicht? Wechseln Sie zu Pellets!

Wenn die alte Ölheizung ihren Dienst nicht mehr erfüllt, ist es Zeit für einen Heizungswechsel. In der heutigen Zeit eine Ölheizung mit einer neuen Ölheizung zu ersetzen ist nicht mehr zeitgemäss. Öl ist eine endliche Ressource und sollte für wertvollere Verwendungszwecke eingesetzt werden als für die Wärmegewinnung. Dafür gibt es weitaus geeignetere und vor allem erneuerbare Alternativen.


Alte Ölheizung die ihr Lebensende erreicht hat
Alte Ölheizung, die ersetzt werden muss.
Neue Pelletheizung
Der Wechsel zur neuen Pelletanlage ist einfach.

Heizung

Der Wechsel von fossilem Öl auf erneuerbare Holzpellets ist besonders naheliegend. Der nötige Heizraum ist bereits vorhanden. Es muss lediglich die neue Pelletheizung eingebaut werden. Die Pelletheizung ist ein Multitalent. Sie kann jedes bestehende Heizsystem - ob Niedertemperatur (Bodenheizung) oder Hochtemperatur (Radiatoren) - betreiben. Die bestehenden hydraulischen Anschlüsse können in der Regel übernommen werden.


Alter Öltank der ersetzt werden muss
Alter Öltank
Ein Gewebesilo ermöglicht die saubere Lagerung von Pellets
Saubere Pelletlagerung in Gewebesilo

Lagerung

Der für die Lagerung von Pellets benötigte Lagerraum ist bereits vorhanden. Der ehemalige Öllagerraum kann einfach zum Pelletlagerraum umgenutzt werden. Ob der Raum mit einem Schrägboden ausgestattet wird oder ein praktisches Fertigsilo aufgestellt wird - in den meisten Fällen ist die Lagerung eines Jahresbedarfs an Pellets problemlos möglich.


Gemauerte Kamine sind für Pelletheizungen ungeeignet
Gemauerter Kamin
Chromstahlkamine sind für Pelletheizungen geeignet
Chromstalkamin

Kamin

Beim bestehenden Kamin ist je nach Bauart eine Anpassung nötig. Verfügt das Haus über einen Chromstahlkamin, muss jedoch nichts verändert werden. Bei Unklarheiten hilft Ihnen Ihr Heizungslieferant oder Ihr Installateur gerne weiter. Suchen Sie sich dafür einen PelletsExperten in Ihrer Region.


Die Kosten für ein Pelletheizsystem sind etwas höher als jene einer neuen Ölheizung. Doch dieser Kostenunterschied wird dank des stabilen Pelletpreises bald amortisiert. Dies können Sie mit unserem Einsparrechner kontrollieren.

Auch wenn Sie ein anderes fossiles Heizsystem ersetzen möchten oder Pellets für Ihren Neubau in Betracht ziehen – es gibt für jeden Fall eine geeignete Lösung mit Pellets. Gerne geben wir Ihnen weitere Auskunft oder verweisen Sie auf unsere Experten für Pellets.

PelletsExperten finden

Hier finden Sie ebenfalls eine Liste mit Heizungslieferanten, die bei proPellets.ch Mitglied sind und Sie gerne beraten.

 

Einsparrechner

hier