Der Pelletpreis folgt dem Ölpreis?

Mitnichten! Der Pelletpreis bewegt sich seit Jahren zwischen 6 und 9 Rappen pro Kilowattstunde, während der Ölpreis in der Vergangenheit unzuverlässig geschwankt hat und beispielsweise im Jahr 2008 einen Höchststand von 13.5 Rp./kWh erreicht hat. Pelletpreis

Diese Preiszuverlässigkeit von Pellets ist sicherlich ein guter Grund, auf Pellets umzusteigen. Dass dies mehr und mehr geschieht, sieht man an den Zahlen der Holzenergiestatistik, die stetig steigende Anlagenbestände bestätigt.  Grafiken und Bilder

Wenn Sie sich konkret von den finanziellen Vorteilen von Pellets gegenüber anderen Energieträgern überzeugen möchten, steht Ihnen dafür unser Einsparrechner zur Verfügung. Einsparrechner

Finanzielle Förderung

Und sollten Sie daran interessiert sein, weitere Informationen zu finanziellen Fördermitteln zu erhalten, informieren Sie sich bei den kantonalen Energieberatungsstellen oder Ihrer Gemeinde. Natürlich helfen auch wir Ihnen gerne weiter. Mehr zur finanziellen Förderung