News

Immer Platz für ein Pelletlager!

Die Lagerung von Holzpellets ist bei einem Heizungsersatz ab und zu ein Thema. Wo gibt es Platz und soll ein Raum umgebaut werden oder ein Fertigsystem zum Einsatz kommen? Mit einem fachlich kompetenten Partner findet sich für fast jeden Fall eine geeignete Lösung.   

Die Möglichkeiten Pellets zu lagern, sind vielfältig. In einem Gebäude können die Pellets auf dem Estrich oder im Keller gelagert werden. Ob dies in einem speziell dafür ausgelegten Lagerraum geschieht oder ob ein Fertiglager aus Gewebe, Blech oder Kunststoff eingesetzt wird, hängt von der Situation und auch den Wünschen des Bauherren ab. Ist jedoch im Wohngebäude kein Platz vorhanden, gibt es immer noch die Option, Pellets beispielsweise unter einem Carport, einem Gartenhaus oder dann unterirdisch im Vorgarten unterzubringen. Bei der Lagerung im Freien ist darauf zu achten, dass die Pellets von der Witterung geschützt sind und nicht mit Wasser in Kontakt kommen. Beispiele für verschiedene Lager-Lösungen finden Sie in den Installationsbeispielen.

Bei kleineren Gebäuden ist das Lager im Idealfall so ausgelegt, dass darin Pellets für ein ganzes Jahr Platz finden. So muss nur einmal jährlich bestellt werden und man kann vom günstigeren Sommerpreis profitieren. Bei grösseren Lagern ist es wichtig, dass eine komplette Lastwagen-Lieferung im Lager abgeladen werden kann – und zwar auch wenn es noch Restbestände im Lager hat. Für die detaillierte Planung eines Lagers und Empfehlungen zu geeigneten Lösungen lohnt es sich, Experten hinzuzuziehen. Diese sind auf der Webseite von proPellets.ch im Verzeichnis der PelletsExperten gelistet.

Fachpersonen auf dieser Liste wissen, wie wichtig es ist, das Lager und die Pelletheizung optimal aufeinander abzustimmen. Werden einige wenige, jedoch wichtige Punkte bei der Planung und Ausführung des Pelletlagers berücksichtigt, geniessen die Kunden über Jahre ein komfortablen Heizbetrieb und Freude an der bequemen und klimafreundlichen neuen Heizung.

Mehr Informationen zum Thema Pelletlagerung finden Sie hier oder in der Lagerraumbroschüre, die in unserem Shop zum Gratis-Download zur Verfügung steht.

Übrigens: Es gibt immer wieder Kunden, die ihre alte Ölheizung durch eine Pelletheizung ersetzt haben und von einem angenehmen Geruch in ihrem Haus berichten. Der Ersatz einer alten Anlage bringt also mehrere Vorteile mit sich, einer davon ist, dass nicht nur ein Fossil aus dem Keller verschwindet, sondern auch der unangenehme Geruch nach Öl der Vergangenheit angehört. 

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren